Jeder Mensch trägt in sich eine Schönheit.
Damit ist nicht die äußere Schönheit gemeint, sondern das, was in ihm ist und aus ihm herausstrahlt.
Es geht in meinen Arbeiten darum, das Innere nach Außen hin sichtbar zu machen. Damit ist nicht die Anmut und der Glanz gemeint, wie es auf den ersten Blick scheint, sondern das auszudrücken, was die Geschichte der- oder desjenigen widerspiegelt.
Ich identifiziere mich mit dem Subject. Ich entdecke dieselben Eigenheiten auch in mir, beziehungsweise erfahre ich die leibhaftige Geschichte - entweder weil ich sie selbst erlebt habe oder ich die Geheimnisse darin erahne.
Aber es geht immer um die Wahrheit, um die Wirklichkeit und Klarheit.
Die Bewegungen im Bild bringen mich selbst in Bewegung. Sie setzen Emotionen frei und es entsteht eine Dynamik, die mich sehr befreit. Die Kunst gibt mir Freiheit.
Durch die Fotografie gelingt es mir, dies mit den Betrachtern zu teilen, dann sind meine Bilder authentisch und immer auch ein persönlicher Teil von mir.
Es ist ein Stück weit wie heilsame Therapie.
In der Kunst verarbeite ich das Trauma.
Meine Bilder sind authentisch und zeigen die bewältigten Eindrücke.
Wenn ich die Bilder der Öffentlichkeit präsentiere, teile ich mich unmittelbar mit.
Ich möchte mir und den Menschen Mut machen und vielleicht sogar Impulse senden.







 Education

- since 2018 study of photography at the Academy of Visual Arts    Leipzig, with Prof. Tina Bara
- since 2017 Scolarship at Friedrich Ebert Stiftung
- since 2016 study of photography at the Academy of Visual Arts      Leipzig
- 2012-2014 Mosul University College of Fine Arts 







Publications

Verdi, Uni Globale, Asadi, Rotary, Leipziger Schriften, Fstop Magazine Online


 

2021                   1. Platz Altered Narratives Fotografie Preis,
ETH zürich-Max Planck Gesellschaft-Picter

2017                   nominiert Uni Fotograf Award Munster - Deutschland
2014                  2. Platz Wettbewerb Creative Arts Mosul-Irak
2013                  3. Platz Wettbewerb Creative Arts Mosul-Irak































Selection of group exhibitions

05/2021 LoosenArt Mag/Galerie, Rom/ IT

09/2020 4 Wände Lindenow-Festival, Baturina Gallery, Leipzig

07/2020 Artwalk What comes after.. east of Leipzig, Germany

06/2020 Fragments From Now. For an Unfinished Future. Bundeskunsthalle Bonn, Germany

02/2020 Rotterdam Photo Festival 2020, Netherlands

01/2020 gestern heute morgen. Sprechsaal Galerie Berlin, Germany

01/2020 FORUM and FRIENDS. Forum for contemporary photography Dresden, Germany

11/2019 Fragments From Now. For an Unfinished Future. Künstlerhaus Bethanien, Berlin, Germany

03/2019 Stick together. Gallery of the Academy of Visual Arts, Leipzig, Germany

10/2018 102. Xposure International Photography Festival. Sharjah, United Arab Emirates

06/2018 Friends. Exhibition by the Circle of friends of the House of Photography. Triennial of Photography, Hamburg, Germany

04/2018 Blue. Middle East College, Mascate, Oman

10/2017 Wir.We.Nahnu. Exhibition in the Bürgerfoyer of the Saxon Parliament, Dresden, Germany

10/2017 The Real and the Fake. Lindenow #13 Art-Festival, Leipzig, Germany

07/2017 After You. Exhibition of the HGB photography class. D21, Leipzig, Germany

06/2017 Ton in Ton. Exhibition for art and music. Pöge-Haus, Leipzig, Germany

06/2017 Untitled exhibition. Open Space, Zeitz, Germany

10/2016 101. Xposure International Photography Festival. Sharjah, United Arab Emirates




Contact ︎


︎ 0049 1577 0951226

︎ info@raisanhameed.com

︎ ︎